magyar
english
deutsch
nederlands
Geehrte Besucher!
Ich freue mich, Sie auf der Seite der Pension Napsugár Vendégház (Gasthaus „Sonnenstrahl”) begrüßen zu können!

Ich hoffe, dass die Seite Ihre Aufmerksamkeit erregt, besichtigt und an so viele Menschen wie möglich weitergegeben und empfohlen wird.
Bitte sehen Sie mein Angebot, die verschiedenen existierenden Möglichkeiten und Programme durch.

Ich werde versuchen, Ihnen kurz die Schönheiten und Edelsteine meines Dörfchens und dessen Umgebung vorzustellen.
Die Gemeinde Bugyi befindet sich im Herzen des Landes, dort wo das ungarische Bergland beginnt (Alföld), 25-30 min. von Budapest entfernt. Es ist eine flächenmäßig ausgedehnte Ortschaft, aber voller Ruhe und Frieden, mit höflichen und freundschaftlichen Menschen.
Hier, in dieser ruhigen und erholsamen Atmosphäre erwarte ich Sie, meine geehrten Gäste zu einer wahrhaftigen Entspannung.

Ich würde mir wünschen, dass meine Pension mehr bedeutet als nur ein Gasthaus – sie sei eine echte Insel der Ruhe und des Friedens in dieser lautstarken Welt. Neben unserem Dorf erstreckt sich der Nationalpark Kiskunsági Nemzeti Park, nach Hortobágy die zweite große Puszta Ungarn's. Dieses Reservat umfasst Gebiete mit den bedeutendsten Naturwerten der Fläche zwischen Donau und Theiß, welche sich in der Donauebene, Homokhátság („Sandböschungen”) und im Tal der Theiß befinden. Der Kiskunsági Nemzeti Park setzt sich aus neun verschiedenen Einheiten zusammen und bedeckt eine Fläche von 53.000 ha. Die Habitate des Parks bestehen vorrangig aus Salz- Alkali- und Sandsteppe. Die Wasserbiotope sind von Salzseen, Tümpel und Mooren sowie von den toten Armen der Theiß vertreten. Das spezifische, einmalige Erscheinungsbild des Distrikts Kiskunság wird von den Traditionen der bäuerlichen Haushalte, der Aufzucht von Tieren der Puszta und den landwirtschaftlichen Kulturen geprägt, gemeinsam mit den Ökosystemen. Die Orte zur Präsentation und die Naturlehrpfade einiger geschützter begünstigen deren Kennenlernen.

Die an der Stelle der Abbaugruben von Nemesráda zurückgebliebenen Seen befinden sich in der Nähe unserer Gemeinde, in dem von den Anschwemmungen der ehemaligen Ufer der Donau. Diese verlassenen Seen wurden mit Fischen bevölkert, zu einem wahren Paradies der Angler werdend. Unter den bevorzugten Fischen vermerken wir: Karpfen (von 10 kg und mehr), Wels (Gewichte von über 20 kg oder gar 50 kg erreichend, es existieren aber auch Welse von 100 kg). Es wurden bereits Forellen mi Gewichten von über 6 kg, afrikanische Welse von mehr als 18 kg, Schleie von 3,65 kg, Plattfische von über 4 kg und Glattbutten von mehr als 9 kg gefangen.



10 km von uns entfernt befindet sich die Stadt Ócsa und das Moorland, welches sie umgibt („turján-vidék”), wo 1975 auf einer Fläche von 3.575 ha das Schutzgebiet Ócsai Tájvédelmi Körzet gegründet wurde. Hier finden wir die 6 Stationen des Naturlehrpfades am Selyem-rét („Seidenhügel”), der die Flora und Fauna im Wald des geschützten Gebietes vorstellt. Das Gebiet ist ein, für die Fläche zwischen Donau und Theiß spezifisches mooriges Becken, eine wässrige Senke, umgeben von sandigen Böden, wo Wälder und moorige Ufer abwechseln. Ócsa ist ein ideales Ziel für Touristen.

Neben den Kellergassen gibt es hier viel zu sehen.
In der Andor Straße finden wir das traditionelle Haus der Region („Tájház”), im Öregfalu („altes Dorf”) genannten ältesten Teil der Stadt gelegen.
Das Denkmalensemble besteht aus sechs geschützten Häusern.
Neben dem traditionellen Haus erhebt sich die berühmte, im XIII. Jahrh. Im romanischen Stiel gebaute reformierte Basilika der Stadt.
Das Haus Ágasház tut sich auch durch seine ausgestellten Minerale hervor.

So werden also Angler, Liebhaber des Wanderns und Radfahrer Möglichkeiten der Erholung finden, aber auch diejenigen, die wünschen sich spirituell zu erbauen, können das in der verfallenen Kapelle von Borzas tun, ca. 3 km von dem Ort entfernt, an dem auch ihre Seele Ruhe findet.
Erlauben Sie mir nun, Ihnen die Pension Napsugár vorzustellen, welche in einer ruhigen Straße im Bebauungsgebiet der Gemeinde die Gäste mit Sehnsucht nach Entspannung und Erholung erwartet. Es ist eine anspruchsvoll renoviertes Haus, welches zwei Zimmer mit 4 Betten hat, 2 Bäder, Living, Wohnzimmer und eine eingerichtete Küche. Im Hof befindet sich ein Ofen, es kann auf Grill oder im Kessel gekocht werden. In der Hoffnung es geschafft zu haben, Ihnen in unserer heutigen lärmerfüllten Welt eine kleine Oase der Ruhe zu empfehlen, welche Ihr Interesse und Ihre Neugier geweckt hat, bin ich zuversichtlich, dass ein Gast werden, der gerne zu uns zurückkehren wird.
34803. Besucher - Május 1. utca 19. - H-2347 Bugyi - UNGARN - Jánosi Gáborné - Tel: +36 30 992 4865